Themen in der Innenarchitektur

Die Innenarchitektur befasst sich mit verschiedenen Themen, die alle zum harmonischen Gesamtbild beitragen, das durch die Innenraumgestaltung geschaffen wird. Dazu gehören neben Innenausbau, Raumausstattung und verwendeten Materialien auch weniger greifbare Elemente, wie Akustik, Licht und Klima. Dabei werden sowohl praktische Aspekte als auch Symbolik und Wirkung in Betracht gezogen. Insbesondere bei Wohnräumen soll die Gestaltung die Persönlichkeit und den individuellen Geschmack der Bewohner widerspiegeln. Dies schlägt sich in den verwendeten Materialien, Farben und Formen nieder und wird von Möbeln und Kunstgegenständen unterstützt.

Innenausbau

Der Innenausbau umschließt sämtliche Ausbauarbeiten in den Innenräumen eines Gebäudes, wie zum Beispiel Wand- und Deckenverkleidungen, Fußböden, Treppenbau und Geländer, Innentüren, Möbel und Schreinerarbeiten. Auch Heizungs- und Sanitäranlagen, Klimatisierung und Belüftung sowie Elektroinstallationen gehören zum Aufgabenbereich des Innenarchitekten.

Bei der Gestaltung von Fußböden stehen Innenarchitekten verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Ist der Estrich erst einmal gelegt, so werden Bodenbeläge gewählt, wie etwa Parkett, Laminat, Naturstein, Fliesen oder Teppichböden. Bei der Wandverkleidung kommen Vertäfelungen, Fliesen, Tapeten, Innenputz sowie Stuckateur- oder Gipsarbeiten infrage. Auch Mal- und Lackierarbeiten gehören zu den Themen im Innenausbau.

Eingebaute Elemente, die mit dem Bauwerk fest verbunden sind, werden als raumbildender Ausbau bezeichnet. Dazu gehören Einbaumöbel, wie Schrankwände und Mobiliar unter Treppen und Dachschrägen, Regalwände und Bibliotheken, Raumteiler, begehbare Kleiderschränke, Küchen und Badezimmer. Der raumbildende Ausbau ist ein Fachbereich des Innenausbaus.

Ausstattung

Zur Ausstattung eines Innenraumes gehören Möbel, Textilien, Medien und Kunstwerke. Möbel sind Einrichtungsgegenstände, die in der Regel beweglich sind, wie etwa Schränke, Regale, Tische, Sitzmöbel, Polstermöbel und Betten. Textilien werden in der Innenarchitektur zum Beispiel als Fensterverkleidungen, Polsterbezüge und Teppiche eingesetzt. Medien in der Innenarchitektur sind Kommunikationsmittel wie Computer, Telefone, Internetanschlüsse und neuerdings auch Smarthome-Einrichtungen. Kunstwerke bringen die Persönlichkeit und den Geschmack des Bewohners in besonderer Weise zum Ausdruck und sind ein wichtiger Bestandteil der Innenausstattung. Hierbei kann es sich um kunsthandwerkliche Gebrauchsgegenstände, Gemälde oder Skulpturen handeln.

Materialien

Die für die Innenausstattung verwendeten Materialien tragen wesentlich zur Atmosphäre der Umgebung und zum Wohlbefinden der Bewohner oder Besucher bei. Dabei werden die Beschaffenheit, Oberfläche, Farbe und Langlebigkeit verschiedener Materialien für Fußbodenbeläge, Wandverkleidungen, Möbel, Türen, Vorhänge und Polster in Betracht gezogen. Die Auswahl ist sehr groß und Materialien werden oft nach persönlichem Geschmack des Auftraggebers ausgewählt. Sie reichen von natürlichen Materialien, wie Holz, Naturstein, Naturtextilien und Naturfarben, über verschiedene Metalle bis hin zu hochwertigen modernen Kunststoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.