Sechs Einrichtungs-Tipps, die jeden Gast beeindrucken

„Wow!“ Wer möchte nicht seine Gäste beeindrucken? Oft sind es nur Kleinigkeiten, die einen großen Unterschied machen und aus einem tollen Ort ein wunderbares Zuhause schaffen. Häufig weiß man aber gar nicht, wo man diese finden kann. Hier sind sechs Anregungen für eine auffallende Einrichtung.

[IMAGE=dq4Ip9cSg3F2.jpg]

Auffallen statt abhängen

Schauen Sie zur Decke hoch. Fällt Ihnen was auf? Nein? Schade. Mit auffallender Deckenbeleuchtung kann ein noch so fahler Raum richtig transformiert werden. Spannende Wohnkultur endet nicht auf Augenhöhe. Für modernen Wohnraum eigenen sich Pendelleuchten besonders gut. Die Auswahl an außergewöhnlichen Exemplaren ist hier groß. Achten Sie auf interessante Formen und Farben. Gut sind Lampen, die den Raum ergänzen, noch besser sind aber Lampen, die übertrumpfen und dem Raum „die Krone“ aufsetzen.

Glanz und Gloria

Eine der einfachsten und wirkungsvollsten Zutaten für ein beeindruckendes Zuhause sind glänzende Wohnaccessoires. Zum Beispiel Deko- oder Möbel-Elemente aus Kristall, Bronze, Messing oder Edelstahl. Gut platziert sind das richtige Blickfänger, die dem Raum mehr Licht geben und ihm eine Wertigkeit verleihen.

Kommode im Kommen

Da Ihre Gäste das Heim vermutlich durch die Diele betreten, lässt sich die Einrichtung dort mit einem schmuckhaften Konsolentisch oder einer Kommode direkt aufwerten. Darüber passt ein Spiegel oder große, schlichte Deko-Objekte. Für einen spannenden Konsolentisch lässt sich auch gern ein Vintage-Möbelstück recyceln. Eine alte Holz-Kommode mit einer modernen Deckplatte aus Glas oder Metall ist garantiert ein Blickfang.

Stuhl statt stehen

Platzieren Sie auffallend schöne Stühle in der Nähe der Eingangstür. Sie können ein paar stilvolle Stühle in Komplementärfarben symmetrisch um den Dielentisch oder den Dielenspiegel anordnen. Und die Stühle erfüllen einen doppelten Zweck! Zum einen bekommen die Gäste direkt beim Eintreten das Gefühl einer harmonievollen Einrichtung, zum anderen sind diese Stühle auch praktisch: Perfekt, um einfach mal die Tasche abzustellen, sich hinzusetzen und gemütlich die geliebten Rieker Schuhe anzuziehen. Wenn es schnell gehen muss, kann man die Schuhe auch unter den Stuhl stellen, ohne dass der Raum unaufgeräumt wirkt.

Groß, größer, Pflanze

Pflanzen hauchen jedem Heim mehr Leben und Frische ein und können richtige Blickfänger sein. Achten Sie aber auf die Größe der Pflanze! Direkt in der Diele oder im Wohnzimmer geben hohe Pflanzen in ausgewähltem Topf dem Raum eine positive Stimmung. Lieber eine schöne große und repräsentative Pflanze, statt zig kleiner Pflänzchen, die planlos auf der Fensterbank stehen.

Bunt statt nackt

Verkleiden Sie ruhig mal Ihre Wände, es muss nicht immer die weiße Raufaser-Tapete sein. Dekorative Mustertapeten werden immer beliebter. Angst vor einer altbackenen Blumen-Tapete muss nicht sein. Heute gibt es zahlreiche Designs für jeden Geschmack. Sie können sich für abstrakte Formen entscheiden, von der Natur inspirierte Muster oder einfarbige Modelle, die eine spannende Prägung oder ein besonderes Material haben. Gerade wenn der restliche Raum zurückhaltend arrangiert ist, kann eine farbenfrohe Wand den Raum komplett transformieren und aus diesem ein Kunstwerk machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.